Warum alte Sorten?

   
 


 

 

Home

Kontakt

interessante News

die Bohne

Warum alte Sorten?

Bohnensorten

wussten Sie schon

Pflanzanleitung

Krankheiten

Rezepte

Bohnenschmuck

Verkauf

Suche

Erdbeeren

Topinambur

Minzen

Salbei

Weiden

Galerie

Links

Newsletter

 


     
 

Warum historische Gemüsesorten?

Haben Sie sich auch schon mal darüber geärgert, Zeit und Liebe ins Essen kochen investiert zu haben, aber das Ergebnis war leider trotz der vielen Mühe ernüchternd und eher geschmacklos?

Essen zubereiten und anschließendes genießen sollte uns Freude bereiten und keinen Frust erzeugen, aber dazu braucht man gute Zutaten.

Historische Gemüsesorten sind meistens nicht so ertragreich wie heutige Züchtungen, überzeugen aber dafür durch ihre Eigenschaften.
Für uns zählt Geschmack und nicht die Masse!
Diese Sorten haben auf jeden Fall Geschmack, sind anspruchslos und widerstandsfähig. Gerade diese alten Sorten bringen Vielfalt und herrlichen Geschmack in unsere Küche und sind reich an gesunden Inhaltsstoffen.

Durch den Anbau historischer Sorten haben wir keine Massen, aber dafür reichlich geschmackvolle Abwechslung auf unseren Tellern.
Diese Art der Selbstversorgung mit alten Sorten ist immer wieder ein Geschmackserlebnis und entschädigt uns in jedem Fall für den geringeren Ertrag .

Es gibt unendlich viele historische Sorten, leider fast vergessen, die nur darauf warten wieder entdeckt und genutzt zu werden.

 
 

 

 
"